Warum laufen Männer vor mir weg?

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Verhalten

Warum laufen Männer vor mir weg?

Du hast gerade einen neuen Partner kennengelernt. Am Anfang ist er super aufmerksam, gibt dir regelmässig News von sich und plötzlich ist er weniger verfügbar oder verschwindet sogar ganz von der Bildfläche.

Und da es nicht das erste Mal ist, fragst du dich vielleicht, warum du die Männer verscheuchst?

pourquoi les hommes me fuient

Mehrere mögliche Erklärungen, warum Männer vor mir weglaufen

Wenn ein Mann vor dir wegläuft, ist es nicht unbedingt ein schlechtes Zeichen:

  • Vielleicht wollte er nur ein Abenteuer, und da er bei dir nicht das bekommen hat, was er wollte, wird er sich jemand anderen suchen.
  • Er erkannte, dass ihr in eurem Lebensstil oder Charakter nicht kompatibel seid und er hat das Recht, seine Meinung zu ändern.

So oder so brauchst du dich nicht in Frage zu stellen. Es ist ein normaler Prozess, zu Beginn einer Beziehung bewertet jeder Partner, was er sich von der Beziehung verspricht und ob er sie vertiefen möchte.

Aber diese Fälle erklären oft die Minderheit der Situationen.

Die häufigste Erklärung

Das Hauptproblem der Klientinnen, die ich im Coaching habe, ist, dass sie Männer abschrecken, weil sie ihre Rolle als Architekt des Paares nicht wahrnehmen und dem Mann keinen klaren Rahmen geben, der ihm das Gefühl gibt, er weiss, wie er sie glücklich machen kann.

Und ohne einen klaren Rahmen läuft der Mann davon.

Werde der Architekt deiner zukünftigen Beziehung

Ein Mann mag keine Misserfolge. Es ist das Schlimmste, was ihm passieren kann.

Und in der Liebe ist es manchmal schwer für ihn zu wissen, was Erfolg ist. Deshalb muss er wissen, was die Frau braucht, damit er diese Partnerschaft als Erfolg definieren kann. Die Frau muss daher lernen, ihre Bedürfnisse klar auszudrücken und ihren Partner zu belohnen, wenn er sich für ihre Bedürfnisse einsetzt, ohne in Vorwürfe oder Kastration zu verfallen.

Denn Männer wollen ihre Frauen aufrichtig glücklich machen und ihre Forderungen erfüllen. (Dafür gibt es auch physiologische Gründe, die ich im Einzelcoaching erkläre).

Gleiche Ursache

Wenn du Schwierigkeiten hast, diese Rolle zu erfüllen, liegt das oft daran, dass du in der Vergangenheit eine Verletzung hattest, die mit dem Weiblichen in Verbindung stand.

Vielleicht lehnst du dein erstes weibliches Vorbild, deine Mutter, ab, oder du wiederholst ihr Vorbild ungewollt.

Damit du darüber nachdenken kannst, stelle dir die folgenden Fragen:

  • Wie war meine Mutter in ihrer Beziehung?
  • Wurden ihre Bedürfnisse gehört?
  • Ist meine Mutter meiner Idealfrau nahe gekommen?

Möglicherweise liegt es auch an einer schlechten Erfahrung in deiner Vergangenheit, in der das Frausein ein Nachteil gegenüber dem Mannsein war, zum Beispiel:

  • Wenn du als Teenager die Menstruation oder die Brüste als Last empfunden hast…
  • In deiner Karriere aufgrund von Gehaltsungerechtigkeiten oder Machogehabe

Die Lösung: Heile die Wunden deiner Weiblichkeit und verbinde dich wieder mit deinem Weiblichen

Der erste Schritt besteht darin, dass du herausfindest, wo deine Verletzungen, die mit deinem Weiblichen in Verbindung stehen, ihren Ursprung haben.

Für dich

WEBINAR Wie entsteht eine Wunde der Vergangenheit?

Abonniere jetzt meinen Newsletter und erhalte das Replay des Webinars wie entsteht eine Wunde der Vergangenheit ?

* Pflichtfelder

Wenn du dich für dieses Webinar anmeldest, wirst du für meinen Newsletter angemeldet und kannst Angebote von mir erhalten. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Bitte lies meine Datenschutzerklärung um zu sehen, wie ich die Daten verarbeite.

Dann lernst du, wie du der Architekt deiner Beziehung werden kannst.

Der Architekt deiner Beziehung zu werden ist Bestandteil meines Einzelcoachings.