Psycho-körperlicher Ansatz für Kinder

Was dein Kind

disreguliert...

Das sind alle Lebenssituationen, in denen dein Kind emotionalen Stress erlebt hat und sich nicht selbst oder durch die Co-Regulation eines Erwachsenen regulieren konnte: schwierige Geburt (Kaiserschnitt, Geburtszange..), Beziehungsschwierigkeiten (Hänseleien in der Schule, Mobbing… ), Erfahrungen mit den Eltern (Streit, wenig verfügbare Eltern, Scheidungen…), Erfahrungen im Zusammenhang mit seinem Körper/Gefahren (medizinische Eingriffe, Unfälle, Krankheiten von ihm oder seinen Angehörigen) und schliesslich all die Male, bei denen es starke emotionale Überreaktionen (Wut, Trauer, Angst, Ungerechtigkeit…) erlebt hat.

Diese Belastungen aktivieren das Überlebenssystem des Kindes, deregulieren sein autonomes Nervensystem und werden zur „Brille“, durch die es seine neuen Lebenserfahrungen bewerten wird: häufigere emotionale Überreaktionen, Vertrauensverlust, mehr Ängste, mehr Beziehungsschwierigkeiten….

Die Lösung besteht darin, die Ereignisse, die sein Überlebenssystem aktiviert haben, zu deprogramieren, um zu verhindern, dass ein sich wiederholendes Muster entsteht.

Les retours des enfants

FR_Temoignage_coachamour_jesuispersuadeequejerencontreraiunebellepersonne

Ablauf

Die Sitzung für Kinder

Diese Sitzung wird es ermöglichen, emotionalen Stress zu deprogrammieren, der sich negativ auf das Leben deines Kindes auswirkt.

Ablauf: 

  • Vor der Sitzung bitte ich die Eltern, eine Bilanz auszufüllen, um die aktuelle Situation und die Erfahrungen des Kindes besser zu verstehen.
  • Die Sitzung findet persönlich statt und dauert 45 Minuten, idealerweise in Anwesenheit eines Elternteils, es sei denn, das Kind möchte lieber ohne den Elternteil sein. In dieser Sitzung werden wir 2-3 Schockereignisse für das Kind bearbeiten, je nach Konzentrationsfähigkeit/Motivation des Kindes.
  • Bei einem Kind arbeitet man nicht mit einem wiederkehrenden Muster, sondern mit Ereignissen. Daher wird empfohlen, mindestens 2-3 Sitzungen durchzuführen und/oder bis positive Veränderungen bei dem Kind beobachtet werden (mehr Vertrauen, weniger Überreaktionen…).

Zeitinvestition:

2-3 Stunden für die Bestandsaufnahme, dann 45 Min pro Sitzung.

Bilanz Eltern-Kind

Vor der ersten Sitzung werde ich dich bitten, eine Bilanz auszufüllen, um deine Sicht auf die aktuelle Situation und die Schwierigkeiten deines Kindes besser zu verstehen. In der Bilanz werde ich auch darum bitten, nach der Wahrnehmung deines Kindes zu fragen.

Kind-Sitzung vor Ort

Nach dem Lesen der Bilanz, anhand derer ich die Ereignisse identifizieren kann, die sich am stärksten auf das autonome Nervensystem des Kindes ausgewirkt haben, bitte ich das Kind, mir das Ereignis zu zeichnen und seine Gefühle zu beschreiben, die es mir ermöglichen, die Prägung in seinem autonomen Nervensystem zu deprogrammieren. Jedes prägende Ereignis, das wir in unserem Leben erleben, wird in unserem Körper gespeichert. Diese Ereignisse hinterlassen ihre Spuren in unseren Organen und werden regelmässig reaktiviert, wenn wir eine Situation erleben, die dem Ausgangsereignis ähnlich ist. Mit der Zeit verstärken sich unsere Reaktionen: Aus einer anfänglich leichten Angst kann einige Jahre später eine tiefe Beklemmung werden.

Feedback der Kinder-Sitzungen

Ich erkläre die Sitzung deinem Kind

Diese Sitzung

ist sinnvoll,

wenn...

  • Dein Kind hat ein überschwängliches oder besorgniserregendes Verhalten und du weisst nicht, wie du ihm helfen kannst?
  • Du weisst, dass dein Kind eine schwierige Geburt (Kaiserschnitt, Komplikationen o. Ä.) erlebt hat oder einen Schock (Krankheit, Unfall, Tod eines Angehörigen …) und du möchtest verhindern, dass sich dies in sein Nervensystem einprägt.
  • Du hast das Gefühl, dass dein Kind Schwierigkeiten in Beziehungen hat (Hänseleien in der Schule, Mobbing…) und sein Selbstvertrauen verloren hat und du weisst nicht genau warum?
  • Dein Kind ist sehr sensibel und zeigt trotz all deiner Bemühungen schnell Überreaktionen?
  • Du streitest viel mit deinem Partner oder hast dich gerade getrennt und möchtest die Auswirkungen auf dein Kind minimieren?
  • Du hast Schwierigkeiten im Umgang mit deinem Kind und verlierst leicht die Geduld.

Ich erkläre die Sitzung deinem Kind

J'explique la séance
à ton enfant

Und vieles mehr

ICH ERGÄNZE MEIN COACHING DURCH VERSCHIEDENE TECHNIKEN, WIE Z.B.

Meditation, Atemübungen, Yoga, persönliche Bachblütenmischung. Weil ich davon überzeugt bin, dass Körper, Geist und Emotionen eng miteinander verbunden sind.

Je nach Fall kann ich Elterncoaching als Einzelsitzung oder Pauschalpaket anbieten, das auch eine Aufarbeitung der eigenen Vergangenheit beinhaltet, denn ein emotional regulierter Elternteil hilft seinem Kind, sich selbst zu regulieren.

Über

Sandy KAUFMANN

Ich bin zertifizierter Life Coach und psycho-korporale Therapeutin. Meine Begleitung basiert auf den Grundsätzen der polyvagalen Theorie, die besagt, dass unser autonomes Nervensystem unsere Fähigkeit, mit anderen Menschen in Beziehung zu treten (oder auch nicht), auf der Grundlage unserer bisherigen Erfahrungen bestimmt.

Für dich

einen kostenlosen Leitfaden für Eltern

"10 Tipps, wie du deinem Kind bei der Regulierung seines Nervensystems helfen kannst. "

Abonniere jetzt meinen Newsletter und erhalte den Leitfaden für Eltern im pdf-Format. 

* Pflichtfelder

Wenn du dich anmeldest, wirst du für meinen Newsletter angemeldet und kannst Angebote von mir erhalten. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Bitte lies meine Datenschutzerklärung um zu sehen, wie ich die Daten verarbeite.